1. Welche Schneidesoftware sind kompatibel zu  Seiki T-Serie?
Seiki T-Serie ist nicht für manche spezielle Schneidesoftware entwickelt. Der Plotter ist mit den
meisten kommerziellen Schneidesoftware kompatibel, die eine Standardschnittstelle (HP-GL und
DM/PL) besitzen, wie z. B. SigncutX2, Artcut, Flexisign, SignantCut, usw.

2. Wie kaufe ich ein Seiki-Plotter?
Auf der Seite Produkte befinden sich die Beschreibungen bzw. Preise von jedem Artikel. Bestellen
Sie die Artikeln per Email oder Fax, dann müssen Se den Betrag überweisen. Nach
Zahlungseingang wird der Artikel ausgesendet.

3. Sind die Ersatzteile von Seike T-Serie zu kaufen?
Ja, die meisten Ersatzteile sind bei uns reserviert.

4. Wie lange dauert die Lieferung?
Alle Artikeln sind Lagerwaren. Die Lieferung erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang. In
Deutschland werden die Waren in der Regel innerhalb 24 Stunden (ausgeschlossen Feiertage)
ankommen.

5. Wie lange dauert die Gewährleistung?
Die Gewährleistung dauert 24 Monat nach dem Rechnungsdatum.

6. Kann man den Plotter selbst holen?
Leider ist eine Selbstabholung nicht möglich.

7. Ist der Plotter für eine geschäftliche Anwendung geeignet?
Ja, die von uns verkaufte Plotter sind hauptsächlich für die gewerbliche Nutzung.

8. Welche Schnittstellen bietet Seiki T-Serie an?
Serielle (COM) und USB. Die USB-Schnittstelle ist ein eingebauter USB-Port. Seiki T-Serie ist
nicht wie manche Plotter, mit dem nur ein Adapter-Kabel als Zubehör mitgeliefert wird.

9. Wie kann ich mich in SignCut-X2 registrieren bzw. die Software unterladen?
Manche Kunden haben eine Bundle Registration Code, die mit dem Plotter mitgeliefert wird.  Mit
diesem Registratrion-Code können Sie sich auf folgender Webseite registrieren und dann die
Software unterladen.
http://www.sc-x2.com/bundle.html

10. Nach dem Senden des Plotterjobs reagiert der Plotter nicht. Wie weiß ich, ob das ein
Problem vom Plotter oder ein Problem von Schneidesoftware ist?
Installieren Sie das mitgelieferten Programm "PortCheck". Vom PortCheck wird eine Test-Graphik
nach Plotter gesendet. Falls der Plotter bewegt sich, ist der Treiber bzw. die Kommunikation mit
USB-Kabel einwandfrei. Das Problem liegt dann in der Einstellung der Schneidesoftware.

11. Ist Seiki T-Serie fähig für die Flocken- und Flexfolie?
Ja, aber mit einem Flockmesser (60°) für Flockenfolie.

12. Hat die Seiki T-Serie eine Funktion von optischer Kennung von Passmarken?
Nein.

13. Welche Datenformate verwendet Seiki T-Serie für den Datenempfang?
HP-GL und DM/PL

14. Wie groß kann eine Datei sein, die innerhalb einem Arbeitsgang geschnitten werden?
Die Dateigröße ist unbeschränkt.

15. Ist die Seiki T-Serie auch für Mac-OS geeignet?
Ja, aber Sie können nur FlexiSTARTER Mac oder andere Mac-Version der Schneidesoftware
verwenden. Die Artcut hat leider keine Mac-Version.

16. Zu welchen Windows-Versionen ist die Seiki T-Serie kompatibel?
Windows Xp (ab SP2), Windows Vista (32/64bit), Windows 7/8 (32/64Bit).